Einträge von Michael P. Geyer

MEET & GREET mit Klaus Ebbinghaus

Am 21. Februar 2020 ab 17:30 Uhr im Weßlinger Pfarrstadel. Und a Brotzeit gibts auch! Musik: Claus Angerbauer (g, voc) und Christina Jesinghaus (voc) Weßlings STARKER Bürgermeisterkandidat zum Kennenlernen und „Anfassen“. Ausführlicher Einladungs-Flyer – „Was ist Speed-Dating?“ PERSON UND IDEEN Klaus Ebbinghaus stellt sich allen kurz vor. SPEED DATING Weßlinger Bürgerinnen am Tisch mit Ebbinghaus […]

Akuelle Termine

Zu den folgenden Terminen können Sie unsere Bürgermeisterkandidat Klaus Ebbinghaus und Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten persönlich treffen: Samstag, 8.2.2020, 9:00-13:00 Infostand Einkaufsmarkt in der Grünsinker Straße 6, Weßling

SPD+Freie – Bürgermeisterkandidat und Gemeinderatsliste

Nach einem Marathon mit Listenzusammenstellungen, Organisation und Bürokratie haben wir es geschafft: Die Weßlinger SPD+Freie haben ihre Gemeinderatsliste aufgestellt – und wir freuen uns riesig über unseren Bürgermeisterkandidaten Klaus Ebbinghaus! Die Plätze 1 bis 5 auf unserer Liste: Klaus Ebbinghaus, Claus Angerbauer, Birgit Kastl, Lukas Erlacher und Petra Strodl. Herzlichen Dank an alle Beteiligte und […]

Fluglinie Oberpfaffenhofen – Bremen?

Wie www.bavairia.net in Ihrem Newsletter berichtet, analysiert die dänische Fluggesellschaft Sun-Air aktuell das Potential für einen Werksflugverkehr zwischen Oberpfaffenhofen nach Bremen. Möglich wären zwei oder drei Flüge in der Woche. Ob eine solche Flugline förderlich für die Klimaschutzziele im Landkreis Starnberg ist, darf bezweifelt werden.

Neujahrsfrühstück der SPD Weßling

Am Sonntag, 20. Januar 2019, ab 10 Uhr, trifft sich die SPD Weßling zu ihrem traditionellen Neujahrsfrühstück im Café am See in Weßling. Gäste willkommen, um kurze, formlose Anmeldung per E-Mail oder Telefon wird gebeten (Kontakt/Vorstand). Termin: Neujahrsfrühstück der SPD Weßling

Wir alle können Betroffene sein – Vortrag im Seehäusl Weßling

In jeder Phase unseres Daseins, gerade auch im Alter, kann die eigene Lebensqualität, oder die unserer Nächsten, unter anderem durch massive Einschränkungen in der Sinneswahrnehmung und der Mobilität in erheblichem Maße reduziert sein. Wieviel Barrierefreiheit und Inklusion kann von unseren Gemeinden, aber auch von unserer Gesellschaft erwartet und eingefordert werden? Der blinde Weßlinger SPD-Gemeinderat und […]